"...aber wenn ich Dir Recht gebe, hab ich ja keins mehr!!" (unbekannt)


Ablauf klassische Präsenzmediation

  1. Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch oder per E-Mail für ein telefonisches Informationsgespräch (kostenfrei) um zu klären, ob Mediation für Ihre Anliegen das geeignete Verfahren ist.
  2. Wenn Ja, treffen sich alle Beteiligten zu einem Erstgespräch (nach Absprache bei Ihnen vor Ort oder in einem Besprechungsraum im Stuttgarter Westen).
    Die ersten 15 Min sind kostenfrei. Falls sich nun alle Beteiligten für ein Mediationsverfahren und mich als Mediatorin aussprechen, schließen wir einen Honorarvertrag (den Sie vorher zur Ansicht erhalten haben).
  3. Im nächsten Schritt (in der nächsten Sitzung) werden alle Themen gesammelt, die Sie und die andere Partei(en) klären möchten (Phase "Themensammlung").
  4. Es folgt die Phase "Interessenklärung": Was ist jedem Einzelnen von Ihnen wichtig? Worum geht es wirklich? Was haben Sie für Bedürfnisse und innere Beweggründe?
  5. Nun werden mit Hilfe von Kreativitätstechniken in der Phase der "Lösungsfindung" gemeinsam verschiedene Lösungsoptionen zu jedem Ihrer Themen entwickelt und in einem zweiten Schritt konkretisiert.
  6. Die gemeinsame Lösung wird in einer verbindlichen Vereinbarung schriftlich festgehalten.
  7. Sie erhalten ein Ergebnisprotokoll pro Sitzung.

Was kostet das?

# Wirtschaftsmediation (für Unternehmen): 150 Euro pro Stunde bzw. Halbtages-Workshop (4 Std.) 600 Euro zzgl. Anfahrt,

   Günstige Sonderkonditionen für gemeinnützige Verbände, Vereine, Kleinstunternehmen <10 Mitarabeiter.

# Familien- und Erbmediation (für Privatpersonen): 100 Euro pro Stunde pro Paar/Fall; 150 Euro pro Stunde pro Paar + Kinder bzw. Mehrpersonenfall

# Co-Mediation klassisch und im virtuellen Raum nach Absprache.

# Telefonisches Erstgespräch und Technik-Check kostenlos. Als Kleinstunternehmerin erhebe ich keine Ust.