"Es geht nicht anders, aber so geht es auch nicht!" (Bertold Brecht)


Was ist Mediation?

# Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren, in dem die Konfliktparteien eigenverantwortlich eine gemeinsame Lösung für ihren Konflikt erarbeiten.

# Die Mediatorin als neutrale, allparteiliche Dritte strukturiert das Gespräch.
# Die Teilnahme an einer Mediation ist grundsätzlich freiwillig. Das Ergebnis ist offen. Mediation hat den Anspruch nicht nur auf der Sachebene, sondern besonders auf der Beziehungsebene dauerhaft tragfähige, heilsame Lösungen zu finden.

# Generell gilt: je frühzeitiger ein Konflikt angesprochen wird und je geringer der Konflikt eskaliert ist, desto größer die Chance den Konflikt mit wenig (Zeit- und Geld-) Aufwand zu klären.
# Für weitere Informationen: Erklärvideo des Bundesverbands Mediation

Zielgruppen

# Unternehmen: Konflikte zwischen Mitarbeitern eines Teams, zwischen Führungskraft und Mitarbeiter(n), zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung, zwischen Führungskräften, im Vorstand, ...

# Paare & Familien: Konflikte zwischen (Ehe-)Partnern, zwischen Eltern und Kindern, zwischen mehreren Generationen, in der weiteren Verwandtschaft, im Freundeskreis oder zwischen Nachbarn

# Einzelpersonen: innere Konflikte mit sich selbst oder wenn die andere Partei nicht zur Konfliktlösung bereit ist

 

Wann immer Sie sich von einem Konflikt beeinträchtigt fühlen, der Konflikt Ihnen Energie raubt und Ihre Lebenszufriedenheit beeinträchtigt, ist es Zeit zu handeln. Sprechen Sie mich unverbindlich an um zu klären, ob eines meiner Angebote für Ihr Anliegen passt.